Das Ergebniss der Kirchenvorstandswahlen in unserer Gemeinde:

In den Kirchenvorstand gewählt wurden

1 .Axel Driehaus

2. Annalena Beeke

3. Kerstin Strohbecke

4. Gerhard Jürgens auf der Haar

5. Arndt Springmeyer

6. Ulrike Fehrlage

-----

7. Inge Schewe

8. Phillip Ufer

9. Elisabeth Sander

 

Herzlichen Dank an alle Wählerinnen und Wähler, die den KandidatInnen ihre Stimme gegeben haben !

Hier berichtet der Kirchenvorstand

v.l.n.r. : Bodo Boehnke, P., Arndt Springmeyer, Gerd Jürgens auf der Haar, Ulrike Fehrlage, Ilse van Loh, Inge Schewe, Annalena Beeke, Kerstin Strohbecke

Telefonische Erreichbarkeiten:

 

 

Pastor Bodo Boehnke 

Vorsitzender                                                                        05476/ 243

 

Inge Schewe 

stellv. Vorsitzende und Friedhofsangelegenheiten              05476/1302

 

Annalena Beeke

Jugendarbeit und "Frauen unter sich"                                05476/ 1442

 

Ulrike Fehrlage

Friedhofsangelegenheiten                                                  05476/ 919680

 

Gerhard Jürgens a.d.Haar

Grundangelegenheiten, Verpachtungen                             05476/ 9199700

 

Kerstin Strohbecke 

"Frauen unter sich"                                                             05476/454

 

Arndt Springmeyer

Sozialstation                                                                       0179 /1112878

 

Ilse van Loh

Kinder und Jugendarbeit                                                    05476/1421

 

Klausurtagung des Kirchenvorstandes 2017

Um sich auf das Wahljahr 2018 vorzubereiten ist der derzeitige Kirchenvorstand am 27. und 28. Januar auf Klausurtagung ins Diakonissen Mutterhaus nach Lemförde gefahren. Am 11. März 2018 dann wird in unserer Gemeinde der Kirchenvorstand gewählt. Am 11. März 2018 ist es dann so weit und der neue Vorstand wird gewählt.

Am Anfang unserer Klausur haben wir uns erst einmal einen Überblick verschafft, über die Dinge, die wir in den letzten fünf Jahren verändert und bewegt haben. Im Frühjahr 2014 konnten wir unseren neuen Pastor Bodo Boehnke begrüßen. Bald darauf gingen wir gemeinsam mit ihm auf unsere erste Klausur. Hier beschäftigten wir uns mit dem Thema „Abendmahl“. Für uns war es besonders wichtig, dass alle Menschen beim Abendmahl eingeladen sind und weder Kinder, Kranke und ältere Menschen ausgeschlossen werden. Ende 2014 stellten wir somit das Abendmahl mit Wein auf Traubensaft um.

Was ist in der Zeit noch passiert? Eine weitere wesentliche Veränderung war wohl die Umstellung des Konfirmandenunterrichtes. Im Jahr 2015 war das Thema unserer Klausurtagung Konfirmandenunterricht „KU4“. Wir vom Kirchenvorstand setzten uns mit dem Thema auseinander. Nachdem wir alle der Meinung waren, dass es eine gute Lösung sei, den Konfirmandenunterricht nun schon in der 4. Klasse zu beginnen anstatt wie sonst in der 7. Klasse, führten wir dieses im Sommer 2016 ein.

In diesem Jahr stand auf der Tagung die Frage im Raum: welche Aufgaben hat ein Kirchenvorstand in seiner Kirchengemeinde und wie können wir der Kirchengemeinde mit unserer Arbeit  gerecht werden? Es bedeutet natürlich viel mehr als nur eine regelmäßige Teilnahme an Gottesdiensten oder zur einmal im Monat stattfindenden Vorstandssitzung zu gehen. Unser kirchliches Gemeindeleben ist vielfältig und will organisiert und verwaltet sein, ob es sich dabei um die Vorbereitung kirchlicher Feste und Gottesdienste, Aufführungen der Kirchenchöre, die Verwaltung der Friedhöfe, die Kinder- und Jugendarbeit oder die Sanierung oder Verschönerung unserer Gebäude handelt, womit nur ein kleiner Teil der zu leistenden Arbeit genannt ist.

Wir alle waren der Meinung, dass sich diese Anstrengungen lohnen und die Gemeinde damit ein Stück weiter zusammen wächst. Wir hoffen auf ansteigende Zahlen von Gottesdienst-Besuchern und vielen Gästen bei besonderen Veranstaltungen. Wir möchten Sie, liebe Gemeinde, alle einladen, unsere Arbeit in Anspruch zu nehmen. Wir bleiben für Sie am Ball und sind gespannt auf die Wahlen im nächsten Jahr!

 

Annalena Beeke

Jahreslosung 2018